Für die Kombination von Anästhesie-Workstations mit EPA-Systemen

Immer mehr Einrichtungen integrieren Systeme für elektronische Patientenakten (EPA) in den Operationssaal, und dies führt dazu, dass die Anästhesie-Workstations mit Patientenmonitoren und Computer-Hardware erweitert werden. Die entstehende Konfiguration muss sicher, gut bedienbar und an Ihre OP-Arbeitsabläufe angepasst sein.

Sicherheit – GCX bietet eine einzigartige Auswahl an Halterungsprodukten für die sichere Befestigung dieser Geräte an. Wir arbeiten mit allen großen Herstellern von Anästhesiegeräten und Patientenmonitoren zusammen, und unser Testlabor umfasst 35 verschiedene Anästhesiegeräte und Dutzende von Patientenmonitoren. Wir können Ihre individuelle Konfiguration kostenlos aufbauen und testen, um die Einhaltung der Sicherheitsnorm IEC 60601-1 zu überprüfen.

Komfortable Bedienung – Unsere Halterungslösungen sind ergonomisch einstellbar und lassen sich an die Bedürfnisse der verschiedensten Benutzer anpassen. Die Höhenverstellung für Anwendungen im Sitzen oder im Stehen bietet den Benutzern die Flexibilität für eine reibungslose Geräteinteraktion.

Arbeitsabläufe – Nicht weniger wichtig: Dank unserer Fachkompetenz im Bereich der Halterungslösungen für Anästhesiegeräte können wir die Auswirkungen auf die Arbeitsabläufe eingehend berücksichtigen und Sie dabei unterstützen, in Ihrer gesamten Einrichtung bewährte Praktiken zu nutzen.

Möchten Sie mehr erfahren?

Wenn Sie uns einige Informationen senden, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um über eine Anästhesiegerät-Demonstration zu sprechen.

*Pflichtfelder