LD 1

Geburtsabteilung

Konzentration auf die Patienten, nicht auf die Ausrüstung

Fetalmonitore, Gerätewagen mit Infusionsflaschenhaltern und EPA-Hardware erfüllen in der Geburtsabteilung wichtige, lebensrettende Funktionen. Ihre Nutzung sollte jedoch auch die Interaktionen zwischen Ärzten, Pflege- und Klinikpersonal sowie den Patienten für optimale Behandlungsergebnisse unterstützen. Darum müssen Patientenmonitore, Ultraschallgeräte, Tablet-PCs und alle anderen medizinischen Geräte in den Bereichen Geburtsabteilung und neonatale Intensivstation leicht aus jedem Winkel im Raum nutzbar sein. Dies erfordert flexible, robuste, platzsparende Lösungen, die die Arbeitsabläufe und die Kommunikation verbessern und gleichzeitig weniger Raum beanspruchen.

GCX bietet ein breites Spektrum von Produkten an, die speziell für Kliniker in der Geburtsabteilung konzipiert wurden, von Polyquip-Infusionsbeutelhaltern bis hin zu Betttischen für die Nutzung von Patienten-Tablets vor und nach der Geburt. Unsere vollständig konfigurierbare Fetalmonitor-Workstation ist auf mehrere Nutzer ausgelegt, mit einer vielseitigen Arbeitsfläche zum Schreiben und dimmbaren Leuchten zum Führen der Patientenakten in der Nacht. Was immer Sie brauchen, wir haben die beste Lösung zur Unterstützung der Patientenfortschritte von der Aufnahme bis zur Entlassung.

Neonatale Intensivstation

Neonatale Intensivstation

Befestigung von Monitoren und medizinischer Ausrüstung für schnellen Zugriff auf Geräte und Daten im Rahmen der Versorgung in einer neonatalen Intensivstation.

Neonatale Intensivstation
Triage

Triage

Ausstattung von Triage-Bereichen mit Standardkomponenten oder individuellen Lösungen, die in jedem verfügbaren Raum funktionieren – ohne Kompromisse bei dem Zugang zur Ausrüstung oder den Betrachtungswinkeln.

Triage
LD accessibility

Guter Zugriff

  • Die richtige Halterung oder der richtige Gerätewagen bieten dem Klinikpersonal unmittelbaren Zugriff auf wichtige medizinische Ausrüstung.
  • Halterungen lassen sich leicht an verschiedene Nutzer anpassen, für eine reibungslose Interaktion zwischen Geräten und Patienten.
  • Auf Stabilität getestete Workstations mit hochwertigen Rollen lassen sich leicht zwischen Zimmern und Stockwerken bewegen.
  • Betttische mit stabilen Halterungen für Tablet-PCs ermöglichen Patientinnen und Besuchern einen sicheren Zugang zu Informationen über Versorgungspläne vor und nach der Geburt.
LD workflow

Arbeitsabläufe

  • Die Technologie mit Positionierungsfunktion ist für alle Arten von Anwendern geeignet und spart Zeit ein, die sonst für die Anpassung der Arbeitsumgebung aufgebracht würde.
  • Korrekt angebrachte Geräte und Monitore sind an dem Ort und zu dem Zeitpunkt verfügbar, an dem sie benötigt werden.
LD spacesavings

Kompaktheit

  • Ausrüstung kann zurückgeschoben oder abgenommen werden, um mehr Platz für die Notfallversorgung zu bieten.
  • Durch die Kombination von EPA und Fetalmonitor in einer einzigen kompakten Lösung sind Kliniken nicht mehr auf sperrige Holz-Gerätewagen angewiesen.
It emr ergo

Ergonomie-Arbeitsblatt

Pflegepersonal, Ärzte und anderes Klinikpersonal müssen in der Lage sein, den Monitor und die Tastatur in einer Höhe und einem Winkel zu positionieren, die ihnen individuell eine komfortable Verwendung ermöglichen. Daher ist es wichtig, dass eine Workstation in der korrekten Höhe installiert ist. Unser Ergonomie-Arbeitsblatt unterstützt eine solche optimale Positionierung.

Ergonomie-Arbeitsblatt ansehen

Möchten Sie mehr erfahren?

Wir danken für Ihr Interesse an unseren Lösungen und freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu können.